UNSER ADVENTSKALENDER


PROBLEME BEI DER ANZEIGE?

Wird nicht die aktuelle Liste der Gewinne angezeigt, bitten wir Sie, die Anzeige des Browsers zu aktualisieren.

Sie können auch einfach zum Aktualisieren die Taste F5 drücken.

  

Vielen Dank.

 

SCHECKÜBERGABE IM HAUS ZUMNORDE

 

Nach dem Kalender ist vor dem Kalender

Bereits schon zum 11. Mal jährte sich unsere Adventskalenderaktion.

Mit dem Erlös aus dem Verkauf des Kalenders wurden auch dieses Jahr wieder,  im Rahmen einer feierlichen Scheckübergabe, ausgewählte soziale Projekte bedacht. Dafür  stellte uns das Hotel "Zumnorde" dankenswerterweise seine Räumlichkeiten am 30.04.2019 zur Verfügung.

In Anwesenheit der Projektvertreter und einiger Mitglieder unseres Vereins konnten sich diesmal der Verein "Hautnah", in Trägerschaft des Mitmenschen e.V., das Projekt Aufwind vom "Reformwerk", sowie die Erfurter "Seelensteine" über jeweils € 4000 freuen.

Nunmehr richten wir unser Augenmerk auf den diesjährigen Kalender.
Hierbei gilt es, bewährte und neue Sponsoren für das Bestücken der Adventstürchen zu gewinnen, stecken doch hinter jedem 8-9 Gutscheine unterschiedlichster Art.

Astrid Eckert

Eine freudige Überraschung

In den letzten Tagen hat uns eine sehr treue Unterstützerin ein Foto gesendet, das quasi ihre SI-Adventskalender-Galerie zeigt.

Wir sind begeistert und möchten uns gleichzeitig ganz besonders bei allen treuen Käufern unserer Kalender bedanken.

SCHECKÜBERGABE IM HAUSE ZUMNORDE

Heute wurden die Schecks in einem Gesamtwert von 12.000 € an die Vertreter der Kalenderprojekte übergeben.

Die Scheckübergabe nutzten einige Sponsoren um sich über die Projekte zu informieren, die mit diesem Geld gefördert werden.

 

GEWINNÜBERGABE

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH


Zu unserem Clubtreffen im Januar gesellte sich auch eine unsere Hauptgewinnerinnen des Adventskalenders. Dies hat uns sehr gefreut und wir nutzten diese Gelegenheit gleich zu einer offiziellen Gewinnübergabe.

Die glückliche Gewinnerin sagte zu ihrem Gewinn:

 

"Die Soroptimisten Erfurt haben‘s möglich gemacht. Denn sie engagieren sich, gestalten, planen, sammeln und verkaufen letztlich diesen wunderbaren Kalender für den guten Zweck.

Und das Beste: Jeder kann mitmachen und helfen.

Mit meinem Beitrag für den Adventskalender 2014 wollte ich helfen und habe dann auch noch gewonnen. Schon jetzt freue ich mich sehr auf die bevorstehende Reise. 

Deswegen gilt mein Dank den Organisatoren und ich wünsche Ihnen alles Gute für die 3 Projekte:ToWin, Gewaltlos macht Schule und der Schotte e.V."

KALENDERVERKAUF ZU MARTINI

Auch in diesem Jahr haben wir mit einem Stand auf dem Martinimarkt präsent.

Neben Kalendern gab es verschiedenes Gebäck und viele interessante Gespräche.


Top